Pochette Métis – First impression

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht wisst, ist vor einigen Wochen ein neues Schätzchen von Louis Vuitton bei mir eingezogen – die allseits beliebte Pochette Métis. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich noch vor 2 Jahren den Hype um diese Tasche überhaupt nicht nachvollziehen konnte, jeder hatte sie plötzlich und es kam mir vor, als hätte die PM die Speedy auf der Beliebtheitsskala ersetzt. Das allein war für mich eigentlich schon Grund genug die Tasche nicht zu kaufen. Auch die künstliche Verknappung seitens Louis Vuitton fand ich eher lächerlich, aber scheinbar hat diese effektive Verkaufsstrategie die Tasche noch beliebter gemacht. Auch bei mir… 😀

Nachdem ich sie zum ersten Mal im LV Store in Monaco live gesehen und auch getragen habe, ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich schaute endlos viele Reviews auf Youtube an und griff letztendlich doch zum Handy, um mir die Tasche aus dem Osloer LV Store zuschicken zu lassen. Jedoch informierte mich der nette Verkäufer am anderen Ende der Leitung, dass die Tasche natürlich (wie sollte es auch anders sein) nicht verfügbar ist, es bestand jedoch die Möglichkeit mich auf die (endlos lange) Warteliste setzen zu lassen. Gesagt, getan.. Und nur wenige Wochen später, überraschend schnell sogar, erhielte ich den Anruf, dass die Tasche wieder verfügbar sei und schon einen Tag später zog sie bei mir ein. 🙂 Was für ein Glücksgefühl. 🙂 Seit diesem Tag ist die Pochette Métis tatsächlich fast jeden Tag im Einsatz, da sie die perfekte Tasche für den Alltag ist. Gerade als Mama muss man oft die Hände frei haben und braucht eine Tasche die unempfindlich ist und zu fast jedem Outfit passt. Man bekommt mit Leichtigkeit alle Gegenstände des täglichen Gebrauchs unter und dank der zwei Fächer im Inneren ist alles gut organisiert. Da sie sowohl Schulterriemen als auch einen Henkel besitzt, ist die PM ein kleiner Verwandlungskünstler und kann zu jeder Angelegenheit getragen werden, ob tagsüber zum shoppen oder abends zum Essen gehen, ist sie immer der perfekte Begleiter.

Bisher sind mir auch noch keine negativen Eigenschaften aufgefallen. Viele finden, dass der Schulterriemen zu steif sei. Der Meinung bin ich – bis jetzt –  gar nicht. Ganz im Gegenteil, ich bin wirklich froh, dass LV einen Schulterriemen aus Canvas gemacht hat, sodass man nicht wie bei anderen Monogram Taschen Angst um die Patina haben muss. Bei vielen anderen Reviews wurde auch beanstandet, dass der Verschluss schnell zerkratzen würde. Da ich bei meiner PM die Schutzfolie noch nicht entfernt habe, kann ich hierzu auch noch nichts sagen, aber bestimmt in naher Zukunft. 😉

Dies war ein erster kleiner Bericht über meine derzeitige Lieblingstasche. Sobald ich die Tasche etwas öfters getragen habe, kann ich gerne noch einen ausführlicheren Post schreiben.

Gibt es vielleicht eine Tasche, die ihr schon lange auf eurer List habt, ihr euch aber noch nicht zum Kauf durchringen konntet? Ich würde mich freuen darüber zu lesen.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Mittwoch. <3

Christa

 

Hi my loves,

As you may know, I bought a new Louis Vuitton bag quite recently – the very popular Pochette Métis. I have to admit that I wasn’t such a big fan of the PM in first place, I didn’t understand the hype caused by that bag – it seemed like everyone suddenly owned it and the PM seemed to have replaced the Speedy in the scale of popularity. Furthermore, I really disliked the fact that Louis Vuitton caused an artificial shortage of the PM, but obviously this effective sales strategy made this bag even more popular. Also with me.. 😀

After first seeing and trying on the PM in Monaco in summer 2015, I couldn’t get it out of my head. I was watching thousands of reviews on Youtube before I finally took my phone to call the LV Store in Oslo to order the bag. However, the friendly sales assistant at the other end of the line informed me that the bag wasn’t available for immediate shipping – of course. Luckily he put me on the (pretty long) waiting list. Only a few weeks later and way earlier than expected I received a call from Oslo and got informed that the PM was available again. Only one day later I could finally hold it in my hands – what a great feeling. 😀 Since that day I pretty much use the PM every single day, since it is the perfect bag for everyday life. Especially as a mum you have to have both hands free and you need a bag that isn’t sensitive to the weather and matches most outfits. You can easily fit all items of daily use and thanks to the two compartments inside, everything is perfectly organised. Since it has both, a shoulder strap and a handle, you can wear the bag for almost every occasion. 

After only a few weeks of using the PM I didn’t notice any cons so far. In a couple of reviews on youtube I heard that the shoulder strap is too stiff – I personally can’t agree to that. On the contrary, I’m really happy that LV finally made a shoulder strap in cavas, so I don’t have to worry about the patina any longer. 😉 A few others pointed out that they got many scratches on their PM’s lock. My PM still has the protective foil attached, so I can’t say anything regarding this, but I’m afraid I will have to remove it soon. 😉 Then I’ll let you know what happened to my lock.

This was a short first report about my current favourite bag. There might be a longer post in the near future after I have been using the PM a bit more. 

Have a lovely Wednesday everyone! <3

Christa

 

 

 

 

1 Comment

  1. Marita Alise - LVmaritaa
    February 8, 2017 / 12:55 pm

    Utrolig fin veske!!
    Tenker litt på denne vesken jeg også 🙂 Enten denne eller Speedy B 25 i monogram!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *